Impressum 

Heiligen-Geist-Apotheke

Inhaber:
Herr Mag. NEDJATIAN Mehrdad 

Hauptplatz 6
A-2500 Baden

Tel.: +43-2252-48569
Fax: +43-2252-48569-20

e-mail: info@heiligengeistapotheke.at
web: http://www.heiligengeistapotheke.at
onlineshop: http://www.schmerzöl.at

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8:00 - 18:00
Samstag: 8:00 - 12:00

Firmenbuchnummer:
Zuständige Aufsichtsbehörde: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen. Das Unternehmen ist eine öffentliche Apotheke nach österreichischem Apothekengesetz. Sein Leiter ist Mitglied der österrreichischen Apothekerkammer. Berufsrechtliche Vorschrift: Apothekengesetz


Starten Sie einen virtuellen Rundgang mit folgendem Link:   http://bit.ly/31prpzv

Interessantes über die Apotheke

Das Wort „Apotheke“ stammt von griechisch ἀποθήκη, was wörtlich „Aufbewahrungsort“ für Vorräte im Allgemeinen bedeutet. Besonders aber bezeichnete es das meist oben im Hause gelegene Weinlager, wo der Wein in Amphoren bewahrt wurde. In Klöstern (lat. „apotheca“) wurde hiermit der Raum zur Aufbewahrung von Heilkräutern bezeichnet.

Die Vorläufer der Apotheken waren im 8. und 9. Jahrhundert ansässige Gewürzhändler im Vorderen Orient. Die ersten "Apotheken" wurden von Kaufleuten, die mit Heilkräutern und Gewürzen handelten, betrieben.

Im Laufe des 14. Jahrhundert wandeln sich die Apotheker vom fliegenden Händler zum wohlhabenden Patrizier, der nicht nur Heilpflanzen, Gewürze und Drogen verkauft, sondern auch selbst Arzneimittel in der Offizin (von lat. officina, "Werkstätte", "Arbeitsraum") herstellt. Später verlagert sich die Arzneimittelherstellung von der Offizin ins Labor, und noch heute wird der Verkaufsraum einer Apotheke als Offizin bezeichnet.

Im 17. und 18. Jahrhundert entwickelten sich die Apotheken vom Ort der Arzneimittelherstellung auch zu einem Ort der Arzneimittelerforschung. Im 20. Jahrhundert hat sich die Apotheke zu einem leistungsfähigen und modernen Unternehmen gewandelt, Apotheker beschäftigen sich zunehmend mit der Prüfung der Qualität und Identität von Arzneimitteln und der Beratung rund um Arzneimittel und rund um die Gesundheit, getreu dem Motto: „Gesund werden, gesund bleiben – Ihr Apotheker informiert und hilft.“

Heiligen Geist Apotheke 1902 (Aus der Reihe Archivbilder)
Textquelle: Wikipedia und apotheker.or.at